Jetzt 25% auf alle PINTOR Produkte sichern! Code: PINTOR24 Gültig bis 23.06.24

Nachhaltigkeit im Sortiment

Kreislaufwirtschaft ist in aller Munde und für uns, wie für viele Branchen und Unternehmen, eine Herausforderung. Wir arbeiten seit einigen Jahren daran, unser Sortiment entlang der 4 Rs (RECYCLE, REFILL, REDUCE, RECLAIM) mit Blick auf Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte zu verbessern.

Neben dem Schutz der Umwelt spielen für PILOT die Qualität der Produkte sowie Innovation eine wichtige Rolle. Wir haben gemeinsam mit dem Warenprüfungsexperten SGS eine Lebenszyklusanalyse unserer Produkte durchgeführt und ihre Auswirkungen auf die Umwelt ausgewertet. Mehr dazu erfährst du weiter unten auf dieser Seite.

Zu unserem umweltfreundlichen Sortiment zählen vor allem nachfüllbare Schreibgeräte und solche, in denen vermehrt Recyclingmaterialien eingesetzt werden. Im Falle der B2P-Produktfamilie stammen diese z. B. aus recycelten Plastikflaschen sowie aus recyceltem Plastik aus maritimen Umfeldern wie Meere, Seen oder Flüsse. Das umweltfreundliche Sortiment besteht aktuell aus 38 Produkten, davon 27 in der BeGreen-Produktlinie.

Fast die Hälfte (47 Prozent) aller im Jahr 2022 verkauften Produkte sind nachfüllbar. Das entspricht einem Umsatzanteil von 53,5 Prozent.

37,6 Prozent aller im Jahr 2022 verkauften Produkte haben einen Recyclinganteil von mind. 50 Prozent. Das entspricht für 2022 einem Umsatzanteil von 40,5 Prozent.

Damit verfügen wir bereits heute über ein sehr breites Sortiment dieser Art. Wir werden den Anteil beider Kategorien, sprich der nachfüllbaren Produkte und der Produkte mit einem hohen Rezyklatanteil (BeGreen-Produktlinie), am Gesamtsortiment weiter erhöhen.

Und auch bei unseren Verpackungen achten wir auf Nachhaltigkeit. 60 Prozent des Plastikmülls in Europa stammen von Verpackungen. Wir finden: Das muss sich ändern. Seit 2010 haben wir deshalb den Anteil an Neukunststoff in unseren Verpackungen europaweit um mehr als 80 Prozent reduziert. Unsere Sets werden außerdem in zu 100 Prozent recycelfähigen Verpackungsformaten angeboten. Seit 2020 gibt es in unserem BeGreen-Sortiment jeweils mindestens ein Produkt aus jeder Schlüsselkategorie, das 100 Prozent plastikfrei verpackt ist. Einen Überblick über unser umweltfreundliches Sortiment bietet unsere Umwelt-Broschüre.

Nachfüllbare Produkte

Wir setzen auf weniger Einweg, um die Produktlebensdauer zu verlängern. Nachfüllen schont die Umwelt, deshalb besteht unser Sortiment bereits zu 60 Prozent aus nachfüllbaren Produkten. Durch das Auswechseln der Mine oder Patrone lässt sich Abfall vermeiden und CO₂ einsparen. Wir führen in jeder Kategorie von Schreibgeräten mindestens ein nachfüllbares Produkt. Außerdem fördern wir den Verkauf nachfüllbarer Produkte durch attraktive Angebotssets aus Stiften und Nachfüllminen für private und gewerbliche Nutzer:innen. Zudem machen wir unsere Kund:innen durch Aufklärung in unserer Kommunikation, z. B. durch YouTube-Videos (s. unten) auf die Vorteile des Nachfüllens aufmerksam.

mind. 58%
CO₂-Einsparung durch dreimaliges Nachfüllen unserer Produkte im Vergleich zum Neukauf im Durchschnitt

63%
CO₂-Einsparungen je Produkt im Schnitt

mind. 50%
CO₂-Einsparung bei 20 von 23 Stiften durch dreimaliges Nachfüllen im Vergleich zum Neukauf

Unser Zukunftsschreiber der Kategorie „Nachfüllbar“

Bei unserem Bestseller, dem FriXion Ball, sparen wir durch den fünfzigprozentigen Rezyklatanteil 34 Prozent CO₂, ergänzt durch 56 Prozent Einsparungen bei dreimaligem Nachfüllen. So erreichen wir eine kumulierte CO₂ -Einsparung von 71 Prozent. Hier zahlt sich die Beliebtheit des FriXion Balls besonders aus, denn diesen verhältnismäßig großen positiven Effekt erreichen wir durch die Kombination an starken Verkaufszahlen, seinem Recyclinganteil und durch die Möglichkeit des Nachfüllens. Der Recyclinganteil des FriXion Ball möchten wir sukzessive erhöhen.

„Nachfüllen statt wegwerfen“:

Viele Menschen sind sich nicht im Klaren darüber, wie viel Müll jeden Tag durch das Wegwerfen von Schreibgeräten produziert wird. Wir bei PILOT denken: Andere tägliche Gebrauchsgegenstände werfen wir auch nicht nach einer Benutzung weg: