Jetzt 25% auf alle PINTOR Produkte sichern! Code: PINTOR24 Gültig bis 23.06.24

23.02.24

Dankbarkeitstagebuch_Teaser

Dankbarkeitstagebuch führen

Mit einem Dankbarkeitstagebuch behältst du stets die positiven Dinge in deinem Leben im Blick! Erfahre hier, wie du dein eigenes Gratitude Journal gestalten kannst.

Material

  • G2 Gelschreiber in dunklen Farben
  • Color Eno in hellen, freundlichen Tönen
  • FriXion Light Natural in sanften Farben
  • Bullet Journal-Notizbuch
  • Lineal
  • Radiergummi

Warum sollte man ein Dankbarkeitstagebuch überhaupt führen?

An manchen Tagen kommt man abends nach Hause und sieht nur die negativen Dinge, die passiert sind. Das kann ganz schön aufs Gemüt drücken und deine Laune nach unten ziehen. Dabei gibt es doch eigentlich jeden Tag kleinste Kleinigkeiten, für die man dankbar sein kann!

Um sich dessen bewusst zu machen, ist ein Dankbarkeitstagebuch - häufig auch Gratitude Journal genannt - enorm nützlich. In dieses Büchlein trägst du jeden Tag ein, wofür du an diesem Tag dankbar bist. Dein neuer alltäglicher Begleiter hilft dir dabei, die guten Dinge zu sehen und mit mehr Optimismus und eine größeren Lebensfreude in den neuen Tag zu starten.

Im Folgenden erfährst du, wie sich so ein Dankbarkeitsjournal ganz einfach umsetzen lässt.

Schritt 1: Inhalte planen

Um mit deinem Dankbarkeitstagebuch zu starten, solltest du dir vorab überlegen, was genau dein Journal widerspiegeln soll. Eine Tages-Highlight-Übersicht, motivierende Zitate, eine "Gut für mich"-Sammlung oder ganz klassische Dankbarkeitsnotizen - du hast die freie Wahl!

Mit dem radierbaren Druckbuntstift Color Eno kannst du einfach ausprobieren, wohin die einzelnen Kästchen für dein Raster gehören.

Schritt 2: Raster nachfahren

Nachdem du dich für ein Raster entschieden hast, nimm den schwarzen G2 zur Hand und fahre die Umrisse deiner Kästchen nach. Anders als der Color Eno lässt sich der G2 übrigens nicht mehr radieren. Von daher solltest du möglichst akkurat arbeiten.

Schritt 3: Überschriften ergänzen

Jetzt fehlen nur noch die richtigen Überschriften und weitere Muster. Du kannst entweder pragmatisch vorgehen oder dich mit diversen Letterings und Mustern komplett austoben! Der G2 ist dabei der perfekte Stift für geletterte Elemente.

Schritt 4: Alles kann, nichts muss

Ob kleine Verzierungen oder bunt hervorgehobene Kästchen - getreu dem Motto „Alles kann, nichts muss“ verziere dein Dankbarkeitstagebuch nach deinem Geschmack. Hebe zum Beispiel die Kästchen der Überschriften mit den FriXion Light Natural Textmarkern farblich hervorheben. Vielleicht fallen dir auch für die einzelnen Kästchen passende Symbole ein. Folge einfach deinem Gefühl und gestalte die Seite so, dass es sich für dich gut anfühlt – da wird schon die Vorbereitung zur Achtsamkeitsübung!

Fertig!

Passende Produkte

icons
G2 Schwarz Medium
2,80 €1)
Gelschreiber
icons
G2 Violett Medium
2,80 €1)
Gelschreiber
Color Eno Gelb
2,84 €1)
Buntstifte
Color Eno Pink
2,84 €1)
Buntstifte
Color Eno Violett
2,84 €1)
Buntstifte
icons
FriXion Light Natural Hellgrün
1,75 €1)
Textmarker
icons
FriXion Light Natural Skyblue
1,75 €1)
Textmarker