Windeltorte als Schloss selber machen

Erfahre Schritt für Schritt, wie du deine Windeltorte in ein kleines Schloss verwandelst.

Material

  • PINTOR Kreativmarker in F-Strichstärke in Weiß
  • G2-7 Metallic Gelschreiber in Gold
  • Bleistift oder Druckbleistift (z.B. Progrex 0.5)
  • Tonkarton in verschiedenen Gelb- und Grün-Tönen sowie in Weiß
  • Kleiner Teller oder Zirkel zum Vorzeichnen
  • Mindestens 16 Windeln
  • Dekobänder
  • Holzstäbe
  • Kleber
  • Schere
Verfügbare Produkte anzeigen
icons
Progrex 0.5
Bleistifte

Erhältlich in verschiedenen Varianten

1,95 € 1)
PINTOR 2.9 (F)
Kreativmarker

Erhältlich in verschiedenen Varianten

3,95 € 1)
G2-7 Metallic 0.7 (M)
Gelschreiber

Erhältlich in verschiedenen Varianten

2,49 € 1)

Windeltorten gehören aktuell zu den wohl angesagtesten Babygeschenken. Und das ganz zurecht, denn egal ob auf der Babyparty oder beim ersten Besuch nach der Geburt, Windeltorten sind nicht nur nützlich, sondern sie können auch ganz individuell gestaltet werden. Wir haben uns für eine Windeltorte als Schloss oder auch Burg in einem neutralen Tönen entschieden. Entdecke die einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung und mache deine eigene Windeltorte.

Schritt 1: Bereite das Dach vor

Als Erstes bereiten wir die Türme deines Windeltorten-Schlosses vor. Lege hierzu deinen Teller auf den gelben Tonkarton und zeichne mit dem Druckbleistift Progrex einen Kreis darum. Mithilfe einem der Stäbe lässt sich ganz einfach eine mittige Linie durch den Kreis einzeichnen. Unterteile nun eine der Hälften noch einmal und schneide das so entstandene Viertel des Kreises aus. Bestreiche eine der beiden Schnittkanten des großen Kreises mit Kleber und drücke die zweite Kante darauf, sodass ein Kegel entsteht. Schon ist das Dach deines großen Schlossturms fertig!

Achtung: Schmeiße das ausgeschnittene Viertel nicht weg, denn dieses wird im nächsten Schritt noch benötigt!

Schritt 2: Gestalte weitere Türme

Im nächsten Schritt nehmen wir das in Step 1 ausgeschnittene Viertel wieder zur Hand und schneiden es noch einmal mittig durch. Bemale nun mit dem PINTOR Marker in F-Strichstärke die beiden kleinen Kreisstücke mit zwei weißen Krönchen. Um die Krönchen noch besser hervorzuheben, umfahre sie mit dem goldenen G2-7 Gelschreiber.

Schneide anschließend kleine Fähnchen aus hellem Karton oder Papier aus. Du kannst z.B. mit dem G2-7 den Anfangsbuchstaben des Babynamens auf die Fähnchen schreiben. Wenn alles getrocknet ist, klebe die Fähnchen oben auf die gelben Kreisstücke.

Schritt 3: Rolle die Windeln auf

Jetzt wird es Zeit, die Windeln aufzurollen und mit etwas Dekoband zusammenzubinden. Je nachdem, wie viele Windeln du hast, musst du mehr oder weniger einrollen. Für eine zweistöckige Windeltorte solltest du mindestens 16 Windeln verwenden.

Für den ersten Stock deiner Windelburg binde fünf Windeln mit breitem Dekoband zu einem Kreis zusammen. Die restlichen Windeln formen später die untere Ebene.

Schritt 4: Füge alles zusammen

Nachdem alles soweit vorbereitet ist, gilt es nun, die Windeltorte zusammenzusetzen. Setze hierzu beide Windelkreise aufeinander. Für mehr Stabilität empfiehlt es sich, einen Holzstab von oben in die Windeltorte zu schieben. Stecke nun deine Türmchen in dein Windel-Schloss und toppe es mit dem Dach.

Als Letztes kannst du noch je nach Geschmack weitere Verzierungen oder Fähnchen hinzufügen. Wenn du möchtest, kannst du auch kleine Geschenke an der Torte befestigen!

Fertig!

Passende Produkte
icons
Progrex 0.5 Schwarz
Bleistifte
1,95 € 1)

Erhältlich in verschiedenen Varianten

PINTOR 2.9 (F) Gold
Kreativmarker
3,95 € 1)

Erhältlich in verschiedenen Varianten

G2-7 Metallic 0.7 (M) Gold
Gelschreiber
2,49 € 1)

Erhältlich in verschiedenen Varianten