Korkuntersetzer bunt bemalen

Material

  • PINTOR DIY-Set Korkuntersetzer
Verfügbare Produkte anzeigen
PINTOR DIY-Set Korkuntersetzer 4.5 (M)
Kreativmarker
9,98 € 1)

Dieses Mal benötigst du für das Tutorial gar nicht viel, denn um deine Tafel mit individuellen Korkuntersetzern zu verzieren, benötigst du nur unser fertiges DIY-Set: Es enthält bereits farblich passende PINTOR Marker sowie sechs Korkuntersetzer, die nur darauf warten, bemalt zu werden!

Schritt 1: Zeichne die Muster grob vor

Wir haben uns für ein paar sommerliche Motive entschieden, um unsere Korkuntersetzer zu individualisieren. Du kannst natürlich auch jedes andere Muster deiner Wahl aufmalen! Generell gilt, dass du die Grundstruktur deiner Motive zunächst vorzeichnen solltest.

Starte mit einem pinken Halbkreis für das Melonenmotiv. Für die Zitrone zeichne leicht unregelmäßige Dreiecke mit abgerundeten Ecken auf. Zwischen den Dreiecken sollte etwas Freiraum bleiben, der später mit einer zweiten Farbe gefüllt wird.

Schritt 2: Coloriere die Motive

Nun werden die vorgezeichneten Flächen in einer Farbe ausgemalt. Da es sich bei Kork um ein saugfähiges Material handelt, solltest du den PINTOR Marker zwischendurch immer einmal wieder auf einem Blatt Papier anpumpen. So gelingt dir ein gleichmäßiger Farbauftrag!

Schritt 3: Jetzt geht´s an die Highlights

In diesem Schritt ergänzen wir die Feinheiten, die u.a. aus einem pinken Halbkreis ein Melone machen. Male einen grünen Rand auf deinen Korkuntersetzer und ergänze kleine grüne Kerne in deiner Melone. Den Platz zwischen den den orangen Dreiecken füllen wir mit einem gelben PINTOR aus und setzen gelbe Linien auf die Dreiecke. Achte darauf, dass die gelben Linien alle zur Mitte des Untersetzers zeigen, um einen „zitronigen“ Look zu erhalten.

Fertig!

Passende Produkte