PINTOR 4.5 (M)

Kreativmarker
Artikel-Nr.: 4161001
3,85 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Farbe - Schwarz

Anzahl

Bestelle für weitere 19,00 € und erhalte deinen Einkauf versandkostenfrei!
Strichbreite
1.40 mm, Medium
Spitze
Mittlere Spitze
Produktinformationen

Kreativ werden, Gegenstände individualisieren und ihnen den eigenen Stempel aufdrücken – dafür ist der PINTOR von PILOT perfekt geeignet! Erhältlich in 24 Farben - von klassischen über metallicfarbene bis hin zu pastelligen Nuancen - überzeugt er mit einem deckenden Farbergebnis. Wenn Deine Lieblingsfarbe nicht dabei sein sollte, kein Problem! Mische einfach mehrere PINTOR-Farben zusammen und erweitere so die Farbpalette.

Ein Kreativmarker für Hobby-Artists und Profi-Künstler

Mit dem PINTOR kann jeder arbeiten und kreativ sein. Die Tinte auf Wasserbasis trocknet schnell und deckt gleichzeitig auch gut. Der PINTOR ist perfekt für DIY-Projekte oder aber auch für professionelle Konzepte geeignet, denn die stabile Markierspitze ist in vier Strichstärken erhältlich: Extra-Fein (0.7 mm), Fein (1.0 mm), Medium (1.4 mm) und Breit (8.0 mm). Mit dem Kreativmarker kann auf fast allen Oberflächen gearbeitet werden. Auf glatten Oberflächen lässt er sich auch ganz einfach feucht abwischen. Um ein permanentes Ergebnis zu erhalten, sollte bei den meisten Materialien ein Fixativ verwendet werden.

Mit dem PINTOR auf unterschiedlichen Oberflächen arbeiten

Hier erklären wir, wie man den PINTOR auf den verschiedensten Materialien verwendet und fixiert:

  • Auf Holz: Ob auf Bambus oder Eiche, am besten schleift man die Holzoberfläche einmal an, sofern sie vorher lackiert war. Danach einfach mit dem PINTOR auf der Oberfläche malen. Zum Schluss noch einmal mit Acryllack fixieren, fertig!
  • Auf Glas: Der PINTOR malt und schreibt sowohl auf Milchglas als auch auf normalem, klarem Glas. Idealerweise sollten zwei Farbschichten aufgetragen werden. So leuchten die Farben noch mehr und man erhält eine gute Deckkraft. Kleiner Tipp: Etwas warten, bevor die zweite Schicht aufgetragen wird. Anschließend muss das Glas bei 160 °C für ca. 50 Min. in den Ofen. Für den Feinschliff sollte noch ein Fixierspray verwandt werden, damit das Kunstwerk auch dauerhaft geschützt ist.
  • Auf Kunststoff: Nachdem die erste Farbschicht getrocknet ist, sollte auch auf Kunststoffoberflächen für eine bessere Deckkraft eine zweite Schicht aufgetragen werden. Je nach Beschaffenheit des Kunststoffes kann man ein mattes oder glänzendes Fixierspray verwenden. Aber Achtung: Bei einigen Objekten wie z. B. einem Motorradhelm sollte das Fixierspray nur von einem qualifizierten Profi aufgetragen werden, um die Sicherheit des Helms bspw. nicht zu beeinträchtigen.
  • Auf Metall oder Stahl: Auf glattem Metall oder Stahl lassen sich kleine Fehler super mit einem feuchten Tuch korrigieren. Auch hier sind zwei Farbschichten und ein Fixierspray empfehlenswert.
  • Auf Papier oder Karton: Der PINTOR lässt sich nicht nur auf festem Material wie Metall oder Leder verwenden, sondern auch auf Zeichenpapier, Pappmaché, Wellpappe... Dabei muss allerdings darauf geachtet werden, dass die Farbe je nach Dicke des Papiers relativ dünn aufgetragen wird. Eine Farbschicht sollte ausreichen. Da Papier und Pappe die Tinte direkt aufsaugen, ist keine weitere Fixierung nötig.
  • Auf Polystyrol: Polystyrol kennen viele nur als Styropor, allerdings gibt es auch andere Polystyrol-Produkte. Wenn die Struktur der Materials mit in die Optik des Kunstwerks einfließen soll, darf nur eine Farbschicht verwendet werden. Bei zwei Schichten ist die Deckkraft zwar wesentlich höher, aber die Struktur kommt nicht mehr so stark zur Geltung. Es ist keine Fixierung nötig.
  • Auf Porzellan: Zwei Farbschichten sorgen für leuchtende Farben und eine gute Deckkraft. Im Anschluss noch kurz bei 160 °C für ca. 50 Min. in den Ofen und für den Feinschliff noch ein Fixierspray anwenden, schon erstrahlt das Kunstwerk in neuem Gewand!
  • Auf Stoff: Egal ob auf Leinen, Satin oder Polyester, mit dem PINTOR lassen sich alle Textilien verschönern. Die Farbe aber vorsichtig auftragen, da die Tinte sehr schnell in den Stoff einzieht und sich über die Fasern ausbreitet. Um die Kreation zu fixieren, einfach den Stoff bei geringer Temperatur und ohne Dampf bügeln. Tipp: Um auch das Bügeleisen vor Farbe zu schützen, legt man am besten eine Lage Stoff dazwischen.
  • Auf Leder: Auch Gegenstände aus Leder lassen sich mit dem PINTOR individualisieren. Hier kann man der Fantasie freien Lauf lassen und dabei am besten zwei Farbschichten übereinander auftragen. Evtl. sollte das Leder vorab mit einem Lösungsmittelreiniger gesäubert werden. Sollte sich dabei der Lappen etwas verfärben, ist dies nicht schlimm. Es zeigt nur, dass alte Pflegemittelreste oder Griffmittel auf dem Leder entfernt wurden. Nun lässt sich das Leder besser bemalen! Nach dem Bemalen muss die Farbe noch mit einem speziellen, für Leder geeigneten Klarlack oder einem Spray fixiert werden.
  • Auf Gestein: Egal ob Steinplatte oder Kieselsteinchen, beim Bemalen von Gestein reicht theoretisch eine Farbschicht aus. Sollte noch nicht die gewünschte Farbenpracht oder Deckkraft erreicht sein, einfach noch eine Schicht auftragen. Wenn die Objekte dauerhaft im Freien platziert werden, sollte zum Schutz vor Kälte, Hitze oder Sonnenstrahlen ein spezielles Gestein-Fixierspray zur Hand nehmen.
  • Auf Tafel: Zu Hause steht eine kleine Tafel, die immer wieder mit passenden Sprüchen, Mustern o. ä. an die Jahreszeit oder die Gelegenheit angepasst werden soll? Dann einfach einen oder mehrere PINTOR-Marker aussuchen und kreativ austoben! Pastell- und Metallicfarben eignen sich hier übrigens besonders gut. Und das Tolle: Die Tinte kann kinderleicht mit einem Schwamm und lauwarmen Wasser jederzeit wieder entfernt werden.
  • Was vor dem ersten Gebrauch des PINTOR zu beachten ist

    Vor der ersten Anwendung des PINTOR sollte der Marker samt aufgesteckter Kappe kräftig geschüttelt werden. Am besten ca. 20 Mal ordentlich schütteln. Danach nur kurz die Tinte anpumpen. Dazu nimmt man die Kappe ab und drückt die Spitze 3-4 Mal auf Papier. Sobald die Tinte fließt, kann es losgehen! Wir wünschen viel Spaß beim Individualisieren und Verschönern der Lieblingsstücke!

    Kleiner Tipp: Den PINTOR immer mit der Spitze nach oben aufbewahren, damit sich nicht zu viel Tinte in der Spitze oder im Deckel sammelt.

    Bewertungen schreiben
    Bewertung schreiben
    Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

    Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

    Zuletzt angesehen