Einige Ecksteine in der Geschichte von Pilot

1918 Gründung der Namiki Manufacturing Company, Vorläufer der PILOT Corporation.
1926 Überseeniederlassungen und Büros wurden in London, New York, Shanghai und Singapur gegründet. Der Verkauf von Tinte in Japan begann.
1927 Produktion und Vermarktung der ersten PILOT Druckbleistifte.
1938 Der Firmenname Namiki Manufacturing Co. wird in PILOT Pen Co. geändert.
1948 Gründung der Nagoya Ink Anlage sowie der Hiratsuka Werke.
1950 Die Nagoya Ink Fabrik wird zu PILOT Ink Fabrik geändert und spezialisiert sich auf die Herstellung von Tinten.
1954 Gründung der Pilot Pen Do Brazil.
1959 Produktion und Vermarktung der ersten Marker mit auf Öl basierender Tinte.
1960 PILOT Kiko Co. wird zu Pilot Precision, welche sich auf Präzisionsmechaniken für Druckbleistifte spezialisiert.
1961 Beginn der PILOT Kugelschreiber Herstellung.
1962 Einstieg in die Effektenbörse in Tokio.
1966 Start der Produktion und Vermarktung von Whiteboard-Markern.
1967 Gründung eines Verbindungsbüros in Europa, welches im Jahr 1975 zur Pilot Pen (Europe) GmbH wird.
1972 Gründung der PILOT Corporation of America.
1976 Lancierung der PILOT Flüssigtintenroller.
1979 Gründung der Pilot Pen Co. (U.K.).
1981 Gründung der Nykor Pilot Pen Italia in Bologna.
1984 Lancierung des V5 in Frankreich.
1987 Gründung der Pilot Pen (Frankreich), die zur PILOT Corporation Of Europe SA wird.
1993 Produktion und Vermarktung der ersten PILOT Gelschreiber.
1996 Eröffnung der französischen Fabrik in Allonzier-La-Caille in der Nähe von Annecy.
1997 Markteinführung des Gelschreiber G-2.
1998 Gründung der Pilot Pen Südafrika.
Gründung von Pilot Pen Deutschland.
Änderung des Logos: ein dynamischeres P wird vor das Wort PILOT gestellt.
1999 Gründung der Pilot Pen Schweden.
2001 Gründung der PILOT Corporation of Europe.
2002 Die PILOT Group Holdings Corporation wurde gemeinsam gegründet durch Aktienübertragung von Pilot Corporation, The Pilot Ink Co., Ltd, und der Pilot Precision Co., Ltd.
2003 Die PILOT Group Holdings Corporation und die ehemalige PILOT Corporation wurden zusammengelegt, unter dem gemeinsamen Firmennamen PILOT CORPORATION.
2006 Markteinführung des ersten FriXion Produktes: FriXion Ball.
Einführung des umfangreichen Umweltsortimentes Begreen.
2008 PILOT CORPORATION wurde mit The Pilot Precision Co., Ltd. zusammengelegt.
2009 Das B2P (Bottle to Pen) Produktkonzept wird eingeführt. Ein Stiftsortiment gefertigt aus recycelten PET Flaschen.
2013 V5/V7 mit Patronennachfüllsystem. Der weltweit einzige Liquid Ink Tintenroller zum Nachfüllen.
2014 Launch der PILOT #happywriting Kommunikation.
2015 Einführung des FriXion Colors. Die ersten Filzstifte mit radierbarer, thermosensitiver Tinte auf dem Markt.
2016 10 Jahre FriXion und Begreen.
2017 20 Jahre G-2. Einführung der Permanent Marker 100 & 400.

Unsere Webseiten